OSFC Forum Foren-Übersicht OSFC Forum
Offizielles Forum des Osnabrücker Sportfischerclubs 1968 e.V.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Richtige Wartung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Tackle/Gerät
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SeeKuh
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wallenhorst/ Hollage

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 12:09 pm    Titel: Richtige Wartung Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

Ich wollte mal fragen ob ihr Tipps für mich habt wie ich meine Geräte richtig warte, damit sie eine lange Lebensdauer haben.
Gibt es bestimmte und verdammt wichtige Stellen auf die man achten sollte ?
Danke für eure Hilfe.

Gruß Silko
_________________
Das Leben ist kein forellenteich
Aber Geangelt wird trotzdem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 1:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Silko,

das Gerät das am meisten Wartung braucht sind wohl Rollen, da sollte man mal irgendwann etwas nachfetten, dann wird die Lebensdauer extrem erhöht.

Ansonsten ist eigentlich nur wichtig das man alles möglichst wieder trocken wegstellt, vorallem Zelte und Schirme, aber alles Metallische fängt an zu rosten und alles aus Textil kann anfangen zu schimmeln.
Elektronische Bissanzeiger sind auch sehr empfindlich, auch immer trocknen und von Zeit zu Zeit mit WD40 o.ä. "versiegeln".

Ruten kann man mit Autopolitur sehr gut wieder auffrischen und versiegeln, Korkgriffe kann man einölen (mit Pflanzenöl).

Schnur sollte sowieso bei regelmäßiger Nutzung jährlich gewechselt werden.

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SeeKuh
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wallenhorst/ Hollage

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 2:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

würde bei rollen WD40 reichen ?

Danke für deine tipps
_________________
Das Leben ist kein forellenteich
Aber Geangelt wird trotzdem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 4:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
nein auf keinen Fall, höchstens von außen zum Reinigen. In eine Rolle gehört Fett, die mußt du auch aufschrauben, oder zumindest ein wenig öffnen damit es an die richtigen Stellen kommt.

Bei manchen Rollen ist ein kleines Ölfläschchen dabei, das ist nur zur "Reaktivierung" des Fettes und darf wirklich nur Tröpfchenweise dosiert werden.

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 5:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin!

Willi (Big W) hatte mir mal erzählt, wie er seine Ruten pflegt. Für den Lack hat er glaube ich Autopulitur genommen und für den Kork hatte er irgend sonen Wunderschwamm aus der Küche, auf den kein normaler Mensch gekommen wäre.
Mir ist aber leider entfallen, was das für ein Ding war.

Mein Standartprogramm jeden Winter sieht so aus:

- Gerätekisten auf Links ziehen, sauber machen und wieder sauber einsortieren. Nebenbei schon nen kleinen Einkaufszettel für Sachen, die ausgegangen sind schreiben.
- Neue Schnur auf die Rollen und Rollen grob von Staub und Schmutz befreien. Ruten mit Baumwolllappen und Balistol (geiles Allzweckmittel!!!) überfeudeln.
- Bissanzeiger aufschrauben und mit nem feinen Pinsel vorsichtig den Staub rausfuddeln. Bei den Piepern tausche ich zu Anfang der Saison pauschal alle Batterien. Dann sind die frisch und halten bei mir die ganze Saison.
- Taschen und Futeral ausräumen und aussaugen und ordentlich wieder zusammenräumen.
- Gummis in Liege und Stuhl nachspannen, wenn nötig.
- Vorfächer und Montagen kontrullieren und nen paar neue binden, damit alles wieder in bestform ist.


Bei dem ganzen Kleinkram wie Haken, Schnüre, Vorfächer usw. mache ich keine Kompromisse, sobald nicht mehr in 100% Bestform sofort in den Müll damit.

Also Eigendlich nur viele Kleinigkeiten, die aber schon viel bringen.

Grüße, Gonzo
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi Feb 22, 2012 5:26 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Tackle/Gerät Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group