OSFC Forum Foren-Übersicht OSFC Forum
Offizielles Forum des Osnabrücker Sportfischerclubs 1968 e.V.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rollensuche

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Tackle/Gerät
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Klaus
Erfahrend


Offline

Anmeldedatum: 16.09.2009
Beiträge: 62
Wohnort: Hagen a.T.W.

BeitragVerfasst am: So Nov 14, 2010 5:46 pm    Titel: Rollensuche Antworten mit Zitat

Hallo
Ich will mir demnächst drei neue Rollen zulegen.
Es sollen die Daiwa Windcast-Z oder die Infinitiy-X-BRA werden.
Da es welche mit Freilauf oder ähnliches sein muss möchte ich gerne die Unterschiede der beiden Rollen von Euch wissen.
Eventuell die Vor und Nachteile der beiden Rollenserien.
Gruß
Klaus
_________________
Denn Sie wissen nicht was Sie tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Mo Nov 15, 2010 12:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Klaus,
die Infinity ist ja quasi ein Klassiker, das (bessere?) Gegenstück zur Big Baitrunner LC, und halt mit klassischem Freilauf. Nachteil: Viel Mechanik, deswegen viele mögliche Fehlerquellen und viel Gewicht.

Die Windcast hat meineswissens Quickdrag und ist noch nicht so lange auf dem Markt, die Preise sind z.Zt. noch maßlos übertrieben. Sie wird mir auch zu hoch gejubelt, für mich ist die Windcast Serie nur die Nachfloger für die Emcasts, mehr nicht.

Mein Tip:
Entoh oder Emblem Exceller, da braucht man auch keinen Quickdrag Bremsknopf kaufen, die kann man selbst umbauen und man hat ne top Rolle! Leicht, hochwertig und ausgereift.

Wenn dir Wurfweite am Wichtigsten ist nimm ne Emblem Pro, allerdings mußt du dann auf ein "Freilaufsystem" verzichten -> Ich fische so aber schon lange und man gewöhnt sich da schnell dran.

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Klaus
Erfahrend


Offline

Anmeldedatum: 16.09.2009
Beiträge: 62
Wohnort: Hagen a.T.W.

BeitragVerfasst am: Mo Nov 15, 2010 8:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lücke

Erst einmal vielen Dank für die Info.
Mal sehn was ich mache. Freilauf wäre für mich schon wichtig.
Vielleicht übe ich noch mit meinen alten Brownings ohne den Freilauf.

Gruß
Klaus
_________________
Denn Sie wissen nicht was Sie tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Mo Nov 15, 2010 8:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Klaus,
diese Quickdrag Systeme sind quasi wie Freilauf, du hast bei der Bremsverstellung etwa ne halbe Umdrehung zwischen "Freilaufeinstellung" (quasi Bremse auf) bis "Drilleinstellung".
D.h. beim Biss Spule für den Anhieb kurz festhalten und mit dem Zeigefinger die Bremse kurz verdrehen und die Einstellung passt. Ohne Quickdrag funktionierts genauso nur das du dann länger zum einstellen brauchst und deine Hand kurzzeitig die Bremse ist -> Ist nur ne Gewohnheitssache.

Wenn du aber den klassischen Freilauf bevorzugst gibt´s bei den BigPits auch nicht so viel "brauchbare" Auswahl, da bleibt beim Daiwa Fan fast nur fir Infinity über. Es gibt noch die Linear, die haben aber ne etwas kleiner Spule.

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Einfach Andreas
Angler


Offline

Anmeldedatum: 12.09.2010
Beiträge: 36
Wohnort: Bramsche

BeitragVerfasst am: Di Nov 16, 2010 6:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt aber auch andere Alternativen, z.B Fische ich jetzt seit 3 Jahren die Tica Abyss und bin noch immer begeistert so einen seidenweichen ruhigen lauf und erst die Bremse die Arbeitet sowas von Feinfühlig, und das beste ist zum einen wird ein vollwertige Ersatzspule dazugeliefert plus 5 Jahre Hersteller garantie und es passen von der 5000er bis 12000er spulenköpfe alles auf die selbe Rolle, smit kann man sich immer sicher sein die richtige Schnurmenge zu haben vom kleinen Tümpel bis an die ganz großen Gewässer!

MFG Andreas
_________________
Fische sind Lebewesen die man mit Respekt behandeln sollte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forenking






Verfasst am: Di Nov 16, 2010 6:59 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Tackle/Gerät Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group