OSFC Forum Foren-Übersicht OSFC Forum
Offizielles Forum des Osnabrücker Sportfischerclubs 1968 e.V.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Allround Ruten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Tackle/Gerät
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SeeKuh
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wallenhorst/ Hollage

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 5:44 pm    Titel: Allround Ruten Antworten mit Zitat

So mal ne frage:
Wie wit kann man mit einer 2,10 meter allround rute (natürlich mit passender schnur) vom Fachändler gehe,
hätte dabei ein mülmiges gefühl, wen damit ne guter hecht oder karpfen anbeisen sollte

Gruß silko
_________________
Das Leben ist kein forellenteich
Aber Geangelt wird trotzdem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 6:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salve
Wenn ich das richtig entziffern kann willst Du wissen ob man mit einer 08/15
Rute auch was Größeres bewältigen kann .
Da kann ich Dich beruhigen nicht die Rute ist entscheidend sondern Deine Rolle ,Schnur und das der Harken hält Idea
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SeeKuh
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wallenhorst/ Hollage

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 6:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

danke für die schnelle antwort
_________________
Das Leben ist kein forellenteich
Aber Geangelt wird trotzdem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 6:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Willi!

Wenn dir die Ruten nicht so wichtig sind, dann lass uns tauschen. Ich habe noch nen paar Tele-Stöckchen aus vergangegen Tagen. Nehme dafür deine Gibbis! Very Happy
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 7:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salve
Ist das nicht schön wenn man noch träume hat Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 8:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vor Allem, wenn die Träume war werden! Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
Das hat ja nun vor Kurzem schonmal funktioniert! Wink
Stehe ich wenigstens als Empfänger deiner Ruten im TEstament? Haste schon eins? In deinem alter ist das durchaus sinnvoll über sowas nachzudenken! Wink
Deine Delkims und das Futterboot brauchste nicht gesondert aufführen, zwecks Tinte sparen! Wink
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
KingHerren
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 21.07.2009
Beiträge: 142
Wohnort: Hagen NRW

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 9:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Silko,
im Prinzip hat Willi schon recht, aber das ist wieder eine Frage was du von deiner Rute erwartest!
Grundsätzlich würde ich aber eine Allroundrute nicht unter 3 Meter nehmen mit einem WG von max. 50g., falls du mal etwas weiter raus möchtest oder auch einfach mal eine leichte Köderfischmontage oder ähliches werfen möchtest.

Gruß Alex!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 10:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Silko
Streng dich doch mal wenigstens etwas an, es ist nicht zu viel verlangt vorm Abschicken seinen Beitrag noch einmal kurz korrektur zu lesen! Evil or Very Mad


Bei Ruten kommt es nicht vorrangig auf die Länge an sondern auf Aktion und Wurfgewicht, viele Ruten sind für eine große "Bandbreite" geeignet, z.B. kann man mit ner 3m Rute mit bis 60g Wurfgewicht fast alles abdecken.
Wenn deine 2,10m Rute nur bis 15g WG hat, ist sie für leichtes Spinfischen geeignet aber mit Sicherheit nicht für "Jagd" auf große Hechte oder Karpfen.

Hier mal ne kleine Schützenhilfe:

http://www.dam.de/html/dam_angelfuehrer.htm

Da steht zu jedem Fisch welches Gerät und welche Angelart und Köder geeignet sind, keine "heilige Schrift" aber zumindest ne grobe Richtlinie.

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SeeKuh
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wallenhorst/ Hollage

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 12:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Okey ich strenge mich jetzt an, bitte entschuldigt.

uh danke für die nette seite,
aber wenn ich jetzt z.B auf Plötze gehen will, stehet z.B schon mal bei der Seite: Rutenlänge 3,00 meter, aber es wäre auch okey mit einer 2,10 meter Rute zu angeln, oder ?

Gruß
_________________
Das Leben ist kein forellenteich
Aber Geangelt wird trotzdem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 1:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Rechtsschreibung - siehste, ist doch gar nicht so schwer... Wink


Zur Rute - Du hast das glaube ich noch nicht richtig verstanden, welches Wurfgewicht hat die Rute denn?

Wenn das jetzt ein "Knüppel" ist, z.B. bis 100g Wurfgewicht, kriegst du damit ne leichte Montage für Plötzen nicht vernünftig geworfen, die fällt nach 5Metern "vom Himmel".

Es ist immer das Zusammenspiel von Länge und Wurfgewicht die eine Rute für einen bestimmten Zielfisch "qualifiziert".

Ein Nachteil von kurzen Ruten ist ebenfalls das du bei Posenmontagen nur Laufmontagen einsetzen kannst.

Wie gesagt, wir müssen schon das Wurfgewicht wissen - Das steht auf jedr Rute!

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SeeKuh
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wallenhorst/ Hollage

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 1:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nehmen wir miene derzeit kaputte Rute. ( habe keine lust in keller zu laufen).
Sie ist 2,70 meter lang und hat ein Wurfgewicht von 30-60 Gramm.

Zu den Laufmontagen, kommt es nicht daruf an auf in welcher Tiefe man angeln will beziehungsweise kann ?
_________________
Das Leben ist kein forellenteich
Aber Geangelt wird trotzdem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 1:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stöööhn, was nützt es dir denn was zu einer kaputten Rute zu erfahren... Rolling Eyes

Das wäre normalerweise ne "mittelschwere" Spinnrute für Hecht und Zander, auch geeignet zum Grundangeln auf Raubfisch (Hecht, Zander, Aal) und große Weißfische, kann man schon fast als "Allroundrute" bezeichnen, allerdings doch etwas kurz.
Natürlich kannst du damit auch auf Plötzen angeln, aber leichte Montagen sind wie gesagt schwerer zu "handlen" und der Drill macht überhaupt keinen Spass.

Du solltest dir vielleicht mal ein vernünftiges Buch übers Angeln kaufen...Wink

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SeeKuh
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wallenhorst/ Hollage

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 1:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Empfiel mir doch mal eins.
Ich muss die dinge halt erst alle lernen, ahbe leider kein in der familie (die klein ist) der Angelt oder die überhaupt mal getan hat. Wink
_________________
Das Leben ist kein forellenteich
Aber Geangelt wird trotzdem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 2:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
versuch mal das Buch noch zu kriegen, ist das Beste und Einfachste das ich kenne, ideale Lektüre für jeden ANfänger:

http://www.amazon.de/EBERHARD-BONDICK-Angeln-Sportfischer-Falken-Verlag/dp/B002W4M18Q

Ansonsten mal zu den Jugendangeln gehen und was bei Hannes, Tobias oder Thorsten abgucken! (Ich nehme mal an du bist noch Jungangler...)

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SeeKuh
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 11.05.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wallenhorst/ Hollage

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 3:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist richtig, das bin ich.
nur ich habe es nie geschaft dort hinzukommen zum jugendangeln
_________________
Das Leben ist kein forellenteich
Aber Geangelt wird trotzdem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Mai 20, 2011 12:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Da solltest du mal hingehen!
Hannes gibt dir mit Sicherheit mal seine Match-Rute und du kannst die Unterschiede erkennen.
In der Regel fischt man so leicht wie möglich, aber so stark wie nötig.
Beispiel: Wenn du mit deiner 2,10Meter Rute 60g Wurfgewicht auf Brassen angeln willst, wird ein Angler am Poller mit einer 3,90 ( oder 4,20 ) Match-Rute mindestens das doppelte fangen! Warum? Er kann wesentlich dünnere Schnüre fischen, kommt weiter raus und kann mit feststehender leichterer Pose fischen.

Gruß Stephan
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Tackle/Gerät Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group