OSFC Forum Foren-Übersicht OSFC Forum
Offizielles Forum des Osnabrücker Sportfischerclubs 1968 e.V.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Spotmix für Futterrakete

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Köder
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hudson Hornet
Erfahrend


Offline

Anmeldedatum: 13.05.2008
Beiträge: 59
Wohnort: Lienen

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2009 1:02 pm    Titel: Spotmix für Futterrakete Antworten mit Zitat

Hi@ all

Mal ne mehr oder weniger dumme Frage:

Wie "feucht" oder "klebrig" darf ein Spotmix sein damit er sich noch aus der Futterrakete löst?
Hatte eigentlich geplant einen Mix aus gekochtem Mais, zerkleinerten Boilies, Maden und evtl. Pellets zu machen. Diesen wollte ich dann mit Stippfutter "abbinden".
Jetzt stellt sich für mich die Frage wie trocken muß ich den anrühren?
"Matschig" oder eher "Erdfeucht"?
Da ich eher nicht der Fan von Futterorgien bin, will ich im Vorfeld ausschließen das das, was ich an Futter mit ans Wasser nehme beim Probieren drauf geht....
_________________
Gruß Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2009 2:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du in zu Nass machst dann wirst Du beim Spoden zuviel Verlieren Exclamation Exclamation Exclamation
Lieber etwas weniger Wasser und dafür länger warten bis sich die Spod ( Rackete ) geleert hat Exclamation Exclamation Exclamation
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1072
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2009 6:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Futter sollte immer gerade so feucht sein das sich so gerade Futterballen formen lassen die nicht zerfallen, dann verteilt es sich im Wasser auch am besten.
In der Futterrakete ist das aber eher zweitrangig, kann ruhig etwas trockener sein, falls sich die Rakete nicht richtig entleert solltest du sie länger über dem Futterplatz stehen lassen und ein paar mal mit der Rute rucken.
Du kannst das Stippfutter aber auch einfach komplett weglassen und nur zum Verschließen der Rakete einen "Propfen" aus STippfutter reinstopfen, so fällt auch nix raus beim werfen.
gruß
lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2009 6:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin!

Ich würde, wenn ich schon mit der Rakete füttere das Stippfutter weglassen! Auch auf die Gefahr hinaus, dass ich "unterwegs" etwas verliere.
Es sei denn du stehst auf Kleinfisch am Platz. Dann möglichst trocken und heftig anschlagen, wenn die Rakete hochgekommen ist.

Gruß Gonzo
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Köder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group