OSFC Forum Foren-Übersicht OSFC Forum
Offizielles Forum des Osnabrücker Sportfischerclubs 1968 e.V.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bollis kaufen oder selber rollen? Vergleichsangeln am TWS
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Angeltechniken
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Roadrunner
Angelkursteilnehmer


Offline

Anmeldedatum: 22.06.2008
Beiträge: 5
Wohnort: Lienen

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2009 9:40 pm    Titel: Bollis kaufen oder selber rollen? Vergleichsangeln am TWS Antworten mit Zitat

Hallo zusammen.....
Hab da mal eine grundlegende Frage was Bollis angeht.Habe mir bis jetzt immer Bollis gekauft,mit denen hab ich zwar auch Fische auf die Matte bekommen,aber gerade jetzt in der kalten Jahreszeit,merke ich das Vereinkollegen mit selbstgerollten Bollis besser fangen als ich. Sad
Bin jetzt am überlegen,ob ich auch damit anfange soll Bollis selbst herzustellen.Hat jemand von euch ein paar Tipps für mich,denn gerade was Hestellungsweise(kochen?garen?Mikrowelle???) und Zutaten angeht scheiden sich die Gemüter.
Mfg Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2009 11:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salve
Kann Dir nur dazu nur eins sagen , setze dich mal mit unserem präsi zusammen Exclamation Exclamation Exclamation
Am besten mit einer flasche Cola und JB dann wird er immer sehr Redselig und es gibt tips ohne ENDE Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lennard
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 17.08.2007
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: Di März 10, 2009 3:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
Es gibt Firmen die produzieren Mottenkugeln (wie TopSecret) ! Aber ich denke das ein guter Readymade oder Freezer an einen Selfmade genauso gut rannkommt!
Ich habe gute erfahrungen mit M+M-Baits, Black Label Baits und Hinders gemacht.
Und da ich nur Fischig fische , kann man den Red-Spice-Fishmix von Succsesful Baits auch dazu nehmen.

Aber ich fische FAST (ausnahmen TWS ) nur Selfmades auf die ich vertraue.

Stramme Leinen!
_________________
Gruss, Hemme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Di März 10, 2009 9:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin!

Meiner Meinung nach geht GARNIX über Selbergerollte!

Es gibt durchaus Firmen, die gute Readys produzieren, aber die sind rah gesäht!
Die erfolgversprechensten, die ich in letzter Zeit gesehen habe, sind die Murmeln von Sub Sonic Baits www.subsonicbaits.de
Die stellen Boilies mit guten Zutaten her, die sich im Wasser sehr gut verhalten und richtig was "rauslassen"! Ich habe es selber getestet, bzw bin noch dabei! Das sind ehr Unikate als Knicker von der Stange!
Das ist auch die erste Firma, bei der ich demnächst wieder bestellen werde!
ansonsten mache ich alles selber! und das wird in der Hauptsache auch so bleiben!
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dante
Angler


Offline

Anmeldedatum: 30.10.2008
Beiträge: 35
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mi März 11, 2009 11:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mahlzeit!!!

Ich finde auch das selbstgemachte boilies besser sind als gekaufte.
in fertigboilies sind viele dinge drin die die boilies super lange haltbar machen, was nicht umbedingt gut ist für den boilie!!

Wenn ich boilies mache, nehme ich wirklich nur frische zutaten.!!!
Ich mache sie ca 3-5 tage vorher, bevor ich angeln fahre. Einfrieren kannst du sie auch. Ich finde vom geruch her tut sich da NCIHT VIEL.
Mit gefrorenen habe ich genau so gefangen wie mit frischen!!!!

Was du meiner meinung für die herstellung z.b brauchst!!
1 Grieß (Hartweizen)
2 Ein geschmack in dem du die boilies haben willst! (z.b. Vanillepulver)
3 Sojamehl ( gibts in natur und auch in vollfett)
4 Je nach boilie evtl: maismehl
5 vllt ETWAS Flavour.

- zum schlus EIER

Es gibt richtig viele möglichkeiten.
Probier was aus, so hab ich das auch gemacht.
p.s: das internet kann gut weiter helfen!

hoffe ich konnte dir helfen!!!

Mfg thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: Mi März 11, 2009 8:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, die lieben einfach zu beschaffenen Fertigknicker!
Nicht das ich die auch schon am Haken hatte, aber meiner Meinung fangen die nicht mal die Hälfte an Fischen wie es selbst hergestellte tun.
Lieber einen schlechten selbstgemachten, (zb. 50/50 Mix) mit Geschmack und Geruchsstoffen und andere Attraktoren, als den teuersten Fertigboilie.

Übrigens habe ich mit Top Sekret vor 15 Jahren im Hasesee/Bramsche 16 Karpfen in 24 Stunden gefangen. Wenn es läuft, dann beißen unsere Freunde auch darauf .

Entscheidend ist es doch in den Jahreszeiten wo es darauf ankommt, wo Angeldruck herrscht oder generell schwierig ist, einen Karpfen zu fangen.
Versucht es doch mal am Poller mit einen Fertigboilie Exclamation Exclamation Exclamation
Wenigstens kann man dann in 99% der Fälle durchschlafen. Selbst die Brassen haben dort ihren Stolz!!!

Dann lieber zu einem Fertigmix greifen und aufpeppen.
Aber bitte ohne Konservierer.

Gruß Stephan
Nach oben
biglc
1. Vorsitzender


Offline

Anmeldedatum: 26.07.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Do März 12, 2009 12:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Shogun hat Folgendes geschrieben:

Aber bitte ohne Konservierer.


Hm,

auf der Messe in Bonn sagte mir der Besitzer von Subsonicbaits, dass die ihre Boilies ausschließlich mit ihrem hauseigenen Superkonservierer ausliefern.

@Gonzo
Machen die das nicht mehr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Do März 12, 2009 6:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Doch, machen die noch! Sind halt Fertigboilies! Wink
Allerdings in geringer Dosis. Das heißt, dass die Murmeln nur eine Haltbarkeit von ca. 10 bis 12 Monaten haben, je nach Lagerung.

Ist geschmacks-, geruchsneutral und soll angeblich auch PH-neutral sein!
Daher soll der Fisch keine Chemie wahrnehmen können!

Ich hab einige von deren Murmeln probiert und muss sagen, dass ich echt überzeugt bin!

Aber nichts geht über meine selbergerollten Twisted Evil
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: Do März 12, 2009 8:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Egal welcher Konservierer, ist halt Chemie und Mist in einem Boilie.
Der eine ist schlecht und der andere ganz schlecht.

Nochmal zu den Fertigboilies!
Überlege doch mal selber.
Wenn ein Fertigboilie das Kilo 10,00 Euro kostet, was im mittleren Preissegment angesiedelt ist, was soll da denn vernünftiges drin sein?
Hochwertige Milcheiweiße die normalerweise 12 oder mehr Euro das Kilo kosten.
Bei 10 Euro VK-Preis hat der Verkäufer 50% draufgeschlagen. Der Großhändler will Kohle verdienen, der Hersteller der Boilies auch.
Kosten der Zutaten vielleicht 2,50 Euro.
Da machen auch die Mengen von mehreren Tonnen Boilies nicht mehr viel wett.

Meine Köder kosten mich das Kilo fertiggerollt so ca. 10-14 Euronen.
Wer natürlich lieber Wert auf seine Gerätschaften legt, und dafür weniger fängt...
Ich habe auch teure Klamotten, weil es mein Hobby ist und ich es mir leisten will. Aber fängt das mehr Fische.
Die letzten Zentimeter bringt den Karpfen in den Kescher!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben
Darius Langschmidt
Erfahrend


Offline

Anmeldedatum: 20.02.2008
Beiträge: 52
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: Do März 12, 2009 8:55 pm    Titel: Boilies Antworten mit Zitat

hallo zusammen!

die meisten von euch kenn ich noch nicht mal persönlich, deswegen wird es euch nicht schwer fallen es nicht persönlich zu nehmen.

die fängigkeit eines boilies lässt sich nicht an einem einzigen fang oder einen einzigem gewässer festlegen.

die atraktivität eines köders wird auf einen bestimmten moment festgelegt, wenn man z.b. ohne einer futteraktion mit einem "singlehook-bait" fängt, hat der karpfen für sich entschieden (visuell) futter! also reinbeissen! genauso kann es bei einem karpfen, geschmacklich bei der aufnahme von unbekannter nahrung (boilies) sein, daß "readymads" schmecken, also fressen.
jetzt kommt aber die "futtereffizienz und langzeitwirkung dazu, und das sind die wichtigsten argumente für einen "selfmade-bait" langzeitwirkung= der boilie schmeckt nach wochen, monaten immer noch gut, und unser freund erfreut sich bester gesundheit.
effizienz= es ist winter, futter ist rar. karpfen hat eine reserve an körpereigenem fett und steht still. futterquelle boilie liegt in 50 meter entfernung. karpfen entscheidet a) schwimm ich hin zum boilie und gewinne ich dabei mehr energie oder bleib ich lieber stehen um energie nicht zu verschwenden. im herbst werden die karpfen sicherlich alles fressen was sie kriegen können. im winter vielleicht auch das was direkt vor der nase liegt.
jetzt ergibt sich die frage, kann ein ready genug effizienz, atraktivität, langzeitwirkung bieten???

@ shogun: jede wette, das ich am poller mit einem ready auch mal fangen werde?

@Roadrunner: lösliche stoffe im boilie für den winter (extrakte) Leber z.B.
finger weg von sehr fetten komponenten wie z.b. sojamehl.
dann besser dämpfen als kochen.
es gibt eien rohstoff auf dem markt, der jeden boilie komplett durchspüllt (auch fette boilies) und du brauchst nur 30 Gramm davon auf ein kilo trockenmix. kostet grad mal 5 € das kilo. ist nicht schädlich für das gewässer und den fisch.
von den mikrowellenboilies kannst du erstmal abstand nehmen,da die tüte sich ausdehnt, die flüssigkeit in die mitte läuft, von den boilies in der mitte aufgenommen wird und die murmeln aussen? das gibt nur pop ups!
glaub mir ich hab jahre lang sowas mit uwe rädel gemacht, entweder du kannst es oder du lässt es, aber probier mal.

@Lennard: es ist immer so eine sache andere schlechter zu machen als sie sind, was soll jemand machen, der die erfahrung, die räume oder die zeit zum boiliesmachen nicht hat? schon mal darüber nachgedacht, dass es leute gibt die nicht sehr oft die möglichkeiten haben ans wasser zufahren (beruf, familie, geld)???

@all: fischmehlboilies aus der tüte sind immer konserviert (wenn nicht gefroren) da fischmehl in verbindung mit anderen komponenten nicht lange hält und schimelt!
wenn ich jedem erzählen würde womit ich am poller gefangen habe, würden die meisten sagen: der verscheissert mich, ich wäre doch ein lügner. sag ich es nicht, heist es: "guck mal der da, was ist das für einer, was macht er doch für ein geheimnis draus, für wem hält er sich denn... egal wie ich hätte doch immer die a....karte, also nichts sagen, auch schitt, weil dann kommt angeber, zeig mal foto. aha, hast du nicht oder willst du nicht.

fakt ist: top secret fängt auch! readys sind nicht so schlecht wie ihr sie macht oder warum existieren die firmen immer noch?
da gabs mal eine firma albabbaits (damals bei moritz) sind ganz schnell vom markt verschwunden, weil sie mit zellulose (tapetenkleister) die boilies gebunden haben. hat keiner mehr gekauft. firma weg, hurra!
wenigstens lösen sich die TS bolies im wasser auf!

geile sorten sind: natural power baits von TS: Lobster, Waterinsect und Kräuter!

www.boiliemix.kommtaus.de
_________________
Wissen ist die Summe aller Erfahrungen.
Besuche mich: http://2bb-shop.de/

Lieben Gruß.

Darius.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Do März 12, 2009 9:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

RESPECKT Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Do März 12, 2009 10:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dei Wette würd ich auch eingehen!
Ich habe im Poller auch schon auf Readys gefangen!

Da ist halt der Unterschied zwischen Bonbon und Kraftfutter!

Aber auf lange Sicht wird sich ein guter Selbergerollter durchsetzen!

Ich greife zwischendurch auf Fertigmurmeln zurück, weil ich maximal 5Kg Murmeln einfriehren kann und nicht alle zwei Wochen rollen will!
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1071
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Fr März 13, 2009 11:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
interessantes Thema, meiner Meinung nach kann man das nicht alles verallgemeinern, es kommt immer auf die Situation an -> Welche Jahreszeit? Welches Gewässer? usw.
Ich rolle mittlerweile auch nur noch selbst, habe aber früher auch sehr gut mit vermeindlich billigen Readys gefangen, die sind oftmals viel besser als ihr Ruf! Wink Allerdings gibt es auch einige richtig Schlechte, es gestaltet sich allerdings wirklich schwer die zu "sortieren", es kann sein das eine Geschmacksrichtung aus einer Range wirklich brauchbar ist und die nächste "Geschmacksrichtung" ist dann mit Konservierer und Flavour "versaut". -> Da hilft nur selbst probieren... Wink
Dem ganzen entgeht man aber indem man selbst rollt, es muss ja für den Anfang auch kein 15€ Mix sein, es gibt gut und günstige Boilierezepte, da ist man dann nachher mit allem drum und dran bei 5€ und hat nen absolut fängigen und verträglichen Boilie hergestellt -> Es kommt ja auch immer darauf an wo man seine Zutaten kauft... Wink Viele sind ja auch der Meinung Fischmehl vom ANgeldealer für 3-4€ sei besser als welches für 1,60€ von der Futtermühle... Rolling Eyes Klar gibts da such Unterschiede, aber nicht beim 0815 Fischmehl! Was auch viel Ersparnis bringt ist wenn man sich seine Mehle selbst herstellt, dann kostet z.B. ein Kg Maismehl 30-50Cent.
Ich habe letztes Jahr mal einen "Eco-Mix" entwickelt, war eigentlich nur als Futterboilie gedacht, nur gute Sachen drin, aber halt nicht die Teuren. Wink Ich habs mit kaufmännischer Akrebie ausgerechnet und war nachher bei 2,70€ fürs Kilo Trockenmix + Eier -> Der Flavour war dann z.B. vom Chinamann. Wink Was soll ich sagen, hab den natürlich auch als Hakenköder getestet und der hat gut gefangen, hatte noch zwei Ruten mit weitaus teureren Ködern bestückt aber die Fische hab ich auf den Eco-Boilie gefangen und das war bei mehreren Sessions ähnlich -> So kanns auch gehen!

Aber grundsätzlich hat Qualität ihren Preis und alle Köder ohne chemische Zutaten (Konservierer) sind immer besser als welche mit!

Und für alle Anfänger: Lasst euch nicht zu sehr verrücktmachen von dem ganzen "Boilie-Hype", probiert mal erst den guten alten gekochten Hartmais, damit klappts überall! Wink

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schreiberling
Schriftführer


Offline

Anmeldedatum: 01.03.2008
Beiträge: 44
Wohnort: Überall

BeitragVerfasst am: Fr März 13, 2009 6:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing Ich hab einige von deren Murmeln probiert und muss sagen, dass ich echt überzeugt bin! Laughing

Gonzo, Du sollst Zuhause ordentlich was essen Twisted Evil
_________________
Zu Fuß geht schneller, als über den Berg!
Input ist das Wissen und die Macht von Morgen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: So März 15, 2009 3:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Very Happy Wenn du uns nicht immer alle Kekse wegessen würdest...! Wink
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: So März 15, 2009 4:24 pm    Titel: Re: Boilies Antworten mit Zitat

Darius Pelster hat Folgendes geschrieben:

@ shogun: jede wette, das ich am Poller mit einem Readymade auch mal fangen werde?



Hallo Darius!
Natürlich kann man im Poller auch mit Readys fangen, wenn man ein Gewässer lesen kann und sonst auch weis was man tut.
Trotzdem bleibe ich dabei, wenn ein bisschen Konkurrenz am Wasser ist, wirst du mit Fertigboilies so gut wie nichts dort fangen.

Auch bleibe ich bei meiner Meinung das die Readys nicht mal die Hälfte an Fisch an den Haken bringt, was selbstgemachte. Natürlich nur wenn man sich ein wenig mit der Herstellung von Boilies auseinander gesetzt hat.

Darius, da wir zwei uns schon mal intensiver über die Herstellung von Boilies unterhalten haben, weis ich das du weist wovon du redest.
Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen wollen, das es Fertigknicker gibt, die so gut fangen wie deine eigenen. Cool

Gruß an alle, Stephan
Nach oben
Darius Langschmidt
Erfahrend


Offline

Anmeldedatum: 20.02.2008
Beiträge: 52
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: So März 15, 2009 8:50 pm    Titel: boilies Antworten mit Zitat

hallo stephan,

da stimm ich dir 100% zu. wie gesagt, langzeitwirkung ist bei einem selfmade bait erheblich höher als bei einem ready bait. aber die richtige zeit am richtigen ort mit einem single hokbait oder einem pop up gibt es auch noch. ich will damit nur sagen, dass auch ein noch so minderwertiger köder einen hungriegen karpfen an den haken schleppt. nicht jeder hat das wissen zur herstellung hochwertiger baits. viele leute schrecken auch vor der anschaffung der richtigen zutaten zurück, weil der preis sehr hoch ist. viele anbieter sind halt zu teuer. vergleich doch mal die preise für gleiche rohstoffe z.b. zwischen m+m, progressiv und cf-baits? da liegen schon mal 2-3 € für ein kilo casein oder egg. viele meiner kollegen nehmen kein egg oder casein mehr, sondern blutmehl, fischmehl und statt leberextrakt wird geflügellebermehl genommen. und der boilie ist genau so gut. mal ohne witz, wenn ich lese, dass im winter mit selfmades besser gefangen wird als mit readys, dann frage ich mich, wie kann jemand dann noch einem anderen empfehlen "vollfettsojamehl" in einem winter-köder zu packen. okay mit der momentan populären "naturfaser" lässt sich alles aus dem boilie waschen.

stephan ( isch mag dir echt) du weist, wär fängt hat recht!

ach so, vielleicht solltest du mich mal anrufen, wegen egg und anderen sachen.
_________________
Wissen ist die Summe aller Erfahrungen.
Besuche mich: http://2bb-shop.de/

Lieben Gruß.

Darius.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: So März 15, 2009 10:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich melde mich auf jeden Fall die Woche!!!
Brauche nämlich noch einiges.

...damit ich wieder mehr fange als auf "Readymates! Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Progenies
Lusche


Offline

Anmeldedatum: 02.06.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di Jun 02, 2009 11:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Shogun hat Folgendes geschrieben:

Nochmal zu den Fertigboilies!
Überlege doch mal selber.
Wenn ein Fertigboilie das Kilo 10,00 Euro kostet, was im mittleren Preissegment angesiedelt ist, was soll da denn vernünftiges drin sein?
Hochwertige Milcheiweiße die normalerweise 12 oder mehr Euro das Kilo kosten.
Bei 10 Euro VK-Preis hat der Verkäufer 50% draufgeschlagen. Der Großhändler will Kohle verdienen, der Hersteller der Boilies auch.
Kosten der Zutaten vielleicht 2,50 Euro.
Da machen auch die Mengen von mehreren Tonnen Boilies nicht mehr viel wett.


Es gibt auch Firmen die nur Direktvertrieb machen. Da besteht zumindest die Chance, dass die Kohle im Produkt landet. Bei allen anderen ist es durch den Vertriebskanal schon ausgeschlossen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jun 04, 2009 3:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt!
Aber wenn man nicht direkt den Verkäufer kennt muss man schon viel Vertrauen aufbringen.
Ich habe zu Hause die Möglichkeit die "Knicker" am lebenden Objekt direkt zu testen. Bisher konnte ich mich zu 100% auf die "Jungs" verlassen.
Von einer Firma hatte ich schon vorher welche getestet, die Gnadenlos durchgefallen waren. Jetzt habe ich neue bekommen (Frozen-Baits) die wirklich Top sind.
Also scheint es auch innerhalb einer Firma große Unterschiede zu geben, oder es lag einzig und alleine am Konservierer.
Ich werde den Dealer mal anhauen ob ich von dem Boilie auch konservierte bekommen kann, als Vergleich! Wäre eine interessante Studie.

Zu den Preisen eines Köders möchte ich noch etwas anmerken.
Selbst wenn ein Hersteller einen Super Preis für seine GUTEN Produkte machen würde, würde er wahrscheinlich nicht mal gut verkauft werden.
Ich könnte mir vorstellen das einige denken würden das da ja nix vernünftiges drin sein kann und den Köder meiden.
Ich für meinen Teil glaube nicht das Top Sekret Boilies schlechter sind als die Dinger von anderen Herstellern. Zumindest von den meisten.
Ist meine Meinung!
Nach oben
crossi1973
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 568
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Do Jun 04, 2009 9:02 pm    Titel: Fertig Boilie´s test .... Antworten mit Zitat

Na wenn ich mal was dazu sagen darf.....es stimmt sicher das fertig Boilies mit dem selbst hergestellten in großen und ganzen nicht mithalten können !!!

Aber es gibt sicher auch welche aus dem Regal die ihr Geld wert sind !!!

Ich für meinen Teil benutze auch gelegentlich die fertigen und habe auch damit gefangen !!! Um zu schauen was ich da gekauft habe Teste ich sie.
Da ich leider keine Karpfenzucht zuhause habe, teste ich sie anders !!!

Ich lege Abends einen Boilie in ein Glass Wasser um zu Testen wie sie sich zersetzten....wenn sie am nächsten Morgen noch knuppelhart sind ist es ein Fall für die Tonne. Doch wenn sie schön weich sind und noch einen Duft von sich geben haben sie Test 1 bestanden !!!

Nun nehme ich einige und zerbrössel sie in der Kaffeemühle, beim nächten Ansitz fliegen sie in Ufernähe ins Wasser. Wenn nun die klein Fische kommen und sich darüber her machen haben sie Test 2 bestanden und haben mein Okay !!!

Und ganz am Rande glaube ich das ein Karpfen der auf Nahrungssuche ist fast jeden Boilie nimmt ! (er hat halt hunger)

Was die Lockwirkung anbelangt ist es etwas anderes, da hat Qualität halt ihren Preis !!!

PS: Mein Opa hat früher immer mit gekochten Kartoffeln geangelt und nicht wenige Karpfen an Land gezogen !!!

Wünsche aber jeden ob er nun selbst Rollt oder Regalware nimmt viel Glück und Petri Heil !!!

Gruß
crossi1973
_________________
Es gibt immer was zu tun....packen wir es an !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
w1cked
Site Admin & Schriftführer


Offline

Anmeldedatum: 12.11.2006
Beiträge: 703
Wohnort: Hasbergen

BeitragVerfasst am: Mo Aug 03, 2009 1:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dann mach doch nächstes mal nen paar Pommes an den Haken, mann muss ja mit der Zeit gehen Wink Very Happy
Ich für meinen Teil fische nur mit Fertigmurmeln, da mir das Wissen und die Zeit fhelt, mir selber welche zu machen.
Lieber einen Karpfen weniger, aber dafür keinen Stress zu Hause mit der Dame des Hauses, wenn ich die Küche für die Boilieherstellung missbrauche Wink
_________________
“Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen, aber Perfektion ist alles andere als eine Kleinigkeit”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
biglc
1. Vorsitzender


Offline

Anmeldedatum: 26.07.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Do Aug 06, 2009 8:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

W1cKeD hat Folgendes geschrieben:

Lieber einen Karpfen weniger, aber dafür keinen Stress zu Hause mit der Dame des Hauses, wenn ich die Küche für die Boilieherstellung missbrauche Wink


Hi!

Da sprichst du was Wahres aus. Ich habe im Juni 75kg Mix abgedreht, bzw in Dumbells geschnitten.
Die Geruchsbelästigung - vor allem beim Trocknen - war enorm. Ich glaube nicht, das meine Frau das jedes Jahr mitmacht. Wink Zumindest bei Fischmehlmixen.

Meiner Meinung nach, gibt es sehr wohl Fertigboilies, die dem durchschnittlichen Selfmade durchaus ebenbürtig sind. (Mit einem Selfmade meine ich jetzt auch ein Boilie aus selbst zusammengestellten Einzelzutaten.)
Diese Fertigboilies kommen aber auch aus kleineren Schmieden, die direkt auf Bestellung ihre Köder herstellen. Das geht dann eingesalzen, gefroren oder als Microwave. Ein Preis von ca. 10€ das Kilo ist dann aber auch normal.

Die Frage ist ja auch was sind für euch Selfmades? Ein Mix bei J. Meyer gekauft und mit etwas Flavour aufgepeppt? Der gleiche Mix mit ewas Leberextrakt gepimpt?

Nabend
peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Aug 07, 2009 4:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke das es gravierende Unterschiede zwischen den Fertigknickern gibt.
Manche fangen gar nicht mal so schlecht. Aber meine Erfahrungen haben gezeigt, dass sie immer noch schlechter sind, als die selbstgemachten Boilies.
Lieber einen Fertigmix von M+M Baits, vernünftigen Flavour und "gepimt" als eine Murmel mit Konservierer. Die Mixe von Jürgen sind nicht schlecht, die Flavour waren damals nix, kann aber nicht sagen wie sie heute sind.

Ich für meinen Teil mache alles selber. D.h. jede einzelne Zutat wurde von mir ausgesucht.
Und ich behaupte, das keine Fertigmurmel meinen Knickern das Wasser reichen kann. Mr. Green
Nach oben
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Fr Aug 07, 2009 7:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt LEIDER Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crossi1973
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 568
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 12:04 pm    Titel: Der Vergleich !!! Antworten mit Zitat

Hallo Freunde des Karpfen Angelns,
verfolge nun schon längere Zeit euere Diskusion und habe mir mal folgendes überlegt:
Um mal zu klären wieviel besser der selbstgerollte ist oder auch nicht, gibt es nur eine möglichkeit es heraus zu finden " WIR MATCHEN DAS AUS ".
Wäre doch ne super möglichkeit zu klären was die Nase vorne hat und welche fertig Boilies die besten sind. Erfahrungen auszutauschen, gemühtlich zusammen zu sitzen und zu klären wer die besten rollt Very Happy .
Habe mir das so vorgestellt wir schauen mal wann die mehrzahl der Carp Catcher zeit hat und treffen uns am TWS.
Zugelassen sind nur Boilies größe egal, dippen nicht erlaubt und zum anfüttern auch nur die benutzen Boilies.
Denke so kann man am besten den unterschied heraus finden !!!
Was meint Ihr Lust auf so eine Aktion ?
Ich würde es toll finden so lernt man auch mal die Leute kennen mit den man hier so diskutiert !!!
Schreibt mal was Ihr darüber denkt und gibt e.v.t.l anregungen !!!
Wenn es positiv angenommen wird können wir ja mal nach einen Termin schauen.
Gruß
crossi1973
_________________
Es gibt immer was zu tun....packen wir es an !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1071
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 12:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
nicht die schlechteste Idee, so´n "Karpfenanglertreff" war ja eh mal geplant.

Naja, nen "fairer" Wettkampf wirds wahrscheinlich nicht, da der Erfolg wahrscheinlich auch mit dem Angelplatz in Verbindung steht aber man kann mit Sicherheit zum Schluss ne Tendenz erkennen.
Ich kann nur sagen das ich auch schon Readies am TWS gefischt habe (zum Testen und mir waren die Selfmades ausgegangen), auch gefangen habe, aber ein Kumpel mich mit guten Selfmades bzw. Boilies aus gepimpten Fertigmixen trotzdem übelst abgebügelt hat! Confused
Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
w1cked
Site Admin & Schriftführer


Offline

Anmeldedatum: 12.11.2006
Beiträge: 703
Wohnort: Hasbergen

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 12:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten ja gestern schonmal sowas besprocehn, Carsten. Ich bin dabei!
_________________
“Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen, aber Perfektion ist alles andere als eine Kleinigkeit”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
crossi1973
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 568
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 1:43 pm    Titel: Wettkampf.... Antworten mit Zitat

Hallo luecke3.0,
da hast Du sicher recht mit dem Vorteil des Angelplatzes aber ich denke aus diesem grund ist der TWS die beste Wahl, weil soviel ich weis sind die wirklichen Hot Spots dort kaum vorhanden.
Und es soll ja auch kein wirklicher Wettkampf sein, eher ein vergleich in geselliger runde !!!
MfG
crossi1973
_________________
Es gibt immer was zu tun....packen wir es an !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boliebader
Profi


Offline

Anmeldedatum: 22.04.2008
Beiträge: 326
Wohnort: Hagen a.t.w

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 3:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin

Bin auch mit dabei , nur die Frage wann ????????????????

Mit oder ohne Cola ????????????????????????

Ich würde sagen mit Cola !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
-------------------------------------------------------------------------------------
Wir kommen wieder alle Tage keine Frage

Gruß boliebader
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
crossi1973
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 568
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 7:24 pm    Titel: Terminvorschlag !!! Antworten mit Zitat

Hier mal einen Terminvorschlag von meiner Seite für das Boilie vergleichs Angeln. Was haltet Ihr von der Nacht vom 21.08 zum 22.08.2009 ? Am besten schickt Ihr mir eine PN, dann habe ich einen besseren Überblick.
Gruß
crossi1973
_________________
Es gibt immer was zu tun....packen wir es an !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
biglc
1. Vorsitzender


Offline

Anmeldedatum: 26.07.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 7:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

so richtig aussagekräftig ist das Ergebnis dann trotzdem nicht. Ein paar Stichworte wären: Spot, Montage, Erfahrungen der Fische mit einer Boiliesorte.

Und ob Gewässer mit so einem starken Bestand wie der Nollmann oder TWS, in denen die Fische oft richtig Kohldampf schieben, für so einen Vergleich geeignet sind?

Die Langzeitwirkung eines Boilies kann so schon mal nicht überprüft werden.

Aber, wenn ich Zeit habe, wäre ich vielleicht trotzdem dabei. Wir müssen ja nicht mit 3 Ruten fischen, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crossi1973
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 568
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 8:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da hast Du recht, 100% aussagekräftig ist es nicht aber bestimmt ein passender Anlass um mal ein paar leute aus dem Forum kennen zu lernen und erfahrungen auszutauschen !!!
Mit wieviel Ruten man Angelt bleibt jeden selber überlassen würde ich sagen.
Wie schon gesagt soll kein Wettkampf sein !!!!
Und was die Montage angeht und die Präsentation des Köders kann sicher jeder von den anderen was lernen !!!
Ich sehe das ganze als Treffen der Carp Catcher aus unseren Forum an und nebenbei kann man ja mal den Unterschied zwischen Fertig und selbst gerollten Boilie testen.
Und vieleicht gibt der Selbstroller den der es noch nie gemacht hat ein paar Tip´s wie man am besten selber Boilies herstellt !!!
Gruß
crossi1973
_________________
Es gibt immer was zu tun....packen wir es an !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Aug 10, 2009 9:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn nichts dazwischen kommt bin ich dabei Exclamation Exclamation Exclamation
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lennard
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 17.08.2007
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: Di Aug 11, 2009 2:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht schau ich mal vorbei, wenn ich bock zum fischen hab dann auch zum fischen Exclamation
_________________
Gruss, Hemme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2009 7:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salve Ihr Carphunter!

Vergleichsangeln? Nicht schlecht, ich scheue keinen Vergleich.
Wie ihr richtig erkannt habt, spielen eine menge Faktoren mit.
Gerade wenn es so viele Angler am Gewässer gibt.
Bei mir sieht es in der nächsten Zeit sehr schlecht aus mit angeln, bin fast das ganze restliche Jahr auf Lehrgang.
Da ich aber weis das BigW. zur Zeit eine andere Schiene fährt, würde ich ihn (wenn er nix dagegen hat Cool )mit meinen Boilies ausrüsten. Er weis sowieso was ich mache und verrät nix Wink Wink Wink
Wen ich doch Zeit haben sollte angele ich natürlich gerne oder komme auf eine ... Cola vorbei.

Hier könnt ihr euch ein Bild machen, was ich gerade so mache! Ach ja, der Panzer ist normalerweise olivgrün...
Nach oben
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2009 7:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

SEXY Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2009 7:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mit deinen Boilies Angeln Question Question Question
Klar doch dann rappelt es richtig Exclamation Exclamation Exclamation
Nur Nachts müsste ich dann die Ruten raus nehmen weil ich sonst nicht zum Schlafen komme Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2009 7:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, Tommy!
Den D-Day hätte ich ganz alleine verhindert.. Mr. Green
Nach oben
Big.W
Moderator


Offline

Anmeldedatum: 11.11.2006
Beiträge: 555
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2009 7:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt so wie Du auf dem Bild aussiest hätten die sich alle tot gelacht Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
_________________
Don't kill what you love!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
w1cked
Site Admin & Schriftführer


Offline

Anmeldedatum: 12.11.2006
Beiträge: 703
Wohnort: Hasbergen

BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2009 8:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schlammcatchen a la Bundeswehr Twisted Evil Twisted Evil Tolles Bild Wink Ich kann am 21. leider nicht kommen, würde aber gerne dabei sein.
_________________
“Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen, aber Perfektion ist alles andere als eine Kleinigkeit”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
boliebader
Profi


Offline

Anmeldedatum: 22.04.2008
Beiträge: 326
Wohnort: Hagen a.t.w

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2009 3:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin

y Reisen Very Happy Very Happy Very Happy wir Buchen Sie Fluchen . Lang ist es her !!!!!





Wir kommen wieder alle Tage keine Frage

-------------------------------------------------------------------------------------

Gruß boliebader
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
crossi1973
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 568
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2009 4:52 pm    Titel: Test Angeln... Antworten mit Zitat

Hallo liebe Carp Catcher Gemeinde,
leider haben wir nicht genug Angler für 21.08.2009 zusammen bekommen.
Viele sind schon anders verplannt und würden es gerne auf ein anderes Datum verschieben.
Ich würde sagen wir starten in September noch mel einen Versuch (sage dann auch früher bescheid).
Wer will kann ja auch mal ein Termienvorschlag machen !!!
Wünsche euch viel Erfolg am Gewässer !!!
Wir sehen uns...
MfG
crossi1973
_________________
Es gibt immer was zu tun....packen wir es an !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 4:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hört sich gut an!
Früh genug einen Termin machen und ich werde auch kommen.

Gruß Stephan
Nach oben
crossi1973
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 568
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Aug 17, 2009 6:47 pm    Titel: Neuer Termin !!! Antworten mit Zitat

Hallo Carp Catcher,
habe mir mal einen neuen Termin überlegt für das Vergleichsangeln selbstgrollter Boilie vs. gekaufter Boilie !
Habe den 12.09.2009 ins Auge gefasst am TWS.
Was haltet Ihr davon, wer hat Lust und Zeit ?
MfG
crossi1973
_________________
Es gibt immer was zu tun....packen wir es an !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boliebader
Profi


Offline

Anmeldedatum: 22.04.2008
Beiträge: 326
Wohnort: Hagen a.t.w

BeitragVerfasst am: Mo Aug 17, 2009 7:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin

12.09.2009 hört sich gut an , bin mit dabei Exclamation Exclamation Exclamation

Wir kommen wieder alle Tage keine Frage

-------------------------------------------------------------------------------------

Gruß boliebader
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
w1cked
Site Admin & Schriftführer


Offline

Anmeldedatum: 12.11.2006
Beiträge: 703
Wohnort: Hasbergen

BeitragVerfasst am: Mo Aug 17, 2009 7:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jepp, da kann ich auch! Mach doch einfach mal ne Umfrage, dann kann man sehen wievieel Leute zugesagt haben
_________________
“Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen, aber Perfektion ist alles andere als eine Kleinigkeit”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank
Jungfuchs


Offline

Anmeldedatum: 14.07.2009
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: Mo Aug 17, 2009 10:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mich kennt zwar noch keiner aber ich würde gerne daran teilnehmen.

Gruß

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crossi1973
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 21.05.2009
Beiträge: 568
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: Mo Aug 17, 2009 11:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frank,
jeder ist wilkommen, soll ja auch zum kennenlernen sein !!!
Ich kenne auch noch nicht jeden hier.
Als Uhrzeit...was meint Ihr ?
MfG
crossi1973
_________________
Es gibt immer was zu tun....packen wir es an !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boliebader
Profi


Offline

Anmeldedatum: 22.04.2008
Beiträge: 326
Wohnort: Hagen a.t.w

BeitragVerfasst am: Di Aug 18, 2009 4:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin
Ich würde so sagen wegen der Uhrzeit so wie jeder kann , es soll ja just for fun sein . aber die nächste frage wäre wo treffen wir uns am TWS ( Gastätte ) ? Es sind alle Herzlich Willkommen zum Fischen und auch anders Tasse kaffee!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir kommen wieder alle Tage keine Frage

-------------------------------------------------------------------------------------

Gruß boliebader
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Angeltechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group