OSFC Forum Foren-Übersicht OSFC Forum
Offizielles Forum des Osnabrücker Sportfischerclubs 1968 e.V.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Partikelköder

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Köder
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Mi Apr 09, 2008 4:12 pm    Titel: Partikelköder Antworten mit Zitat

Hey Leute,

Hab mal ne wichtige Frage!
Hat irgendwer ne Idee, wie man Partikel zubereiten kann, wenn man zwei Wochen am Wasser ist?
Ich hab nur nen kleinen Gaskocher, auf dem kann ich das schlecht bewerkstelligen.
Reicht das auch, wenn ich die einfach nur im Kapfensack einen oder zwei Tage einweiche und die dann mit heißem Wasser "abbrühe"?

Grüße Gonzo
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Shogun
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Apr 09, 2008 6:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aus meinen Erfahrungen sind die gekochten Particles immer effektiver als die nur eingeweichten. Zwei Tage wässern geht aber auch.
Wenn du für die erste Woche welche mit nimmst, koche sie einen Tag vorher mit viel Zucker. Zucker macht auch haltbar. Dann für die nächste Woche die in Wasser eingelegten.

Bin mal gespannt was die anderen User so meinen Exclamation
Nach oben
luecke3.0
Gewässerwart


Offline

Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 1071
Wohnort: Holzhausen

BeitragVerfasst am: Mi Apr 09, 2008 7:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
einfach genug mitnehmen!!! Wink
Vorgekochte Partikel sind über Wochen haltbar! Die vorgekochten Partikel einfach mit dem "Sud" in einen Eimer mit Deckel geben, wichtig ist, das alle Partikel mit Wasser bedeckt sind! Dann den Deckel drauf und dunkel und kühl irgendwo lagern!
Zucker hat sich da wirklich als guter "Konservierer" und Geschmacksverstärker herausgestellt!

Andere Methode (geht aber nur bei gutem Wetter):
Partikel mit Wasser in einen schwarzen Müllbeutel oder Eimer schütten und 1-2Tage in die Sonne stellen! Das funktioniert auch ganz gut!

Gruß
Lücke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Darius Langschmidt
Erfahrend


Offline

Anmeldedatum: 20.02.2008
Beiträge: 52
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: Do Apr 10, 2008 7:03 pm    Titel: Partikel Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Wenn du wenig brauchst dann in der Thermoskanne damit.
Es gibt Gaskocher die eine Leistung von 8,8 KW und mehr aufbringen, dazu ein Glühweintopf und du kannst viel am Wasser herstellen. Mach dir deine Partikel in 1,0 Kg Tüten nochmal in der Mikrowelle heiß und schweiße die Tüten nach dem du die Luft zum größten Teil rausgepresst hast zu. Es entsteht der gewünschte Vakkumeffekt. Genau wie bei den Micro-Boilies. Bei Tiggernüssen würde ich nichts tun bis alles schön gehrt. Beim Mais oder Kichererbsen brauchst du eigentlich auch nichts machen, je mehr Fruktose ausgetreten ist desto besser!

In großen Zuchtanlagen passiert mit nicht gekochten Mais auch den armen Karpfen nichts. Einweichen ist aber gegenüber dem Kochen aber schlechter, da der Keim eher die Frucht (das Korn) verlässt und dadurch für den Fisch attraktiver wird. Schließlich will der Karpfen nur den Keim, weil den Rest kann er eh nicht aufschließen und verwerten.
_________________
Wissen ist die Summe aller Erfahrungen.
Besuche mich: http://2bb-shop.de/

Lieben Gruß.

Darius.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gonzo
Angelpapst


Offline

Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 740
Wohnort: wo mein Zelt hinpasst...

BeitragVerfasst am: Do Apr 10, 2008 9:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Tips!

Das mit der Kaffeekanne mache ich zwischendurch, gestalltet sich bei der Menge allerdings in diesem Fall schwierig!
Ich denke, ich werd einfach ne große Menge vorkochen und den Rest dann zwei Tage im Karpfensack bzw Eimer quellen lassen und dann mit heißem Wasser überbrühen!

Hat irgendwer noch ne bessere/andere Idee?
_________________
Tradition ist nicht das Wahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers!
www.carpforce.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lennard
Wissender


Offline

Anmeldedatum: 17.08.2007
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: So Apr 13, 2008 8:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen,
Ich mach das so,
Kochen , in den Eimer damit, und gären lassen ! Fertig
Die Partikel gären dann etwas was die Attraktivität steigen lässt!
MFG
_________________
Gruss, Hemme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    OSFC Forum Foren-Übersicht -> Köder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group